26.04.2018 Wissens- und Informationsaustausch

Delegation aus dem Distrikt Siauliai in Litauen zu Besuch beim Wasserverband Bersenbrück

Bersenbrück. Steigende Energiekosten und die effektive Nutzung vorhandener Ressourcen beschäftigen kommunale Versorger sowohl in Deutschland als auch im europäischen Ausland. Anregungen und Impulse für energiesparende Verfahrenstechniken der Wasseraufbereitung standen auf der Informationsliste der Mitglieder einer Delegation des Distriktes Siauliai beim Besuch des Wasserverbandes Bersenbrück.

Europäische Partnerschaft

Unter der Schirmherrschaft des ehemaligen Europaabgeordneten und Präsidenten des Europäischen Parlamentes, Dr. Hans-Gert Pöttering, wurde vor 15 Jahren die Partnerschaft zwischen dem Distrikt Siauliai und dem Wasserverband Bersenbrück gegründet. Seitdem tauscht der Verband mit seinen litauischen Partnern Wissen und technische Erfahrungen auf allen Gebieten der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung aus. Der Aufbau und die Weiterentwicklung der Versorgungssysteme für die Wasser- und Abwasserwirtschaft gehörten vor 15 Jahren für die litauischen Kooperationspartner zu dringenden Aufgaben in der Region. Seither wurde im litauischen Distrikt Siauliai viel in die Wasserversorgung und Abwasserreinigung investiert. Um die von der Europäischen Union geforderten Standards und Richtlinien zu erfüllen, mussten die angestrebten Lösungen effektiv und dabei für die Bürger bezahlbar sein. Mittlerweile wurde die Kläranlage saniert und umgebaut und ein zentrales Wasserwerk in Kursenai im Distrikt Siauliai errichtet. Zunehmend gewinnen auch für die Balten Energieeffizienz und die Schonung der Ressourcen an Bedeutung. Da der Wasserverband in den vergangenen Jahren alle Projekte und Maßnahmen seiner Betriebsanlagen immer mit Blick auf die Energieeffizienz durchgeführt hat, die regelmäßig per Überprüfung vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) kontrolliert werden, boten sich für die Partner aus Litauen zahlreiche Anregungen, mit welchen Lösungen Einsparpotentiale verfahrenstechnisch umgesetzt werden können.