Aktuelle Beiträge

Wasserzähler werden abgelesen

Bersenbrück. Im gesamten Gebiet des Altkreises Bersenbrück ohne den Stadtkern Bramsche werden vom 1. Dezember bis zum 31. Dezember 2020 die Wasserzähler aller Kunden des Wasserverbandes Bersenbrück abgelesen. Die Ableserinnen und Ableser sind aufgrund der derzeitigen Infektionssituation geschult worden und befolgen einen umfassenden Hygiene-Leitpfaden. Die Beauftragten des Verbandes tragen medizinische Schutzmasken und sind mit den entsprechenden Desinfektionsmitteln ausgestattet.…

Zum Beitrag

Baubeginn für Bippener Straße und Zwister Weg erst im Februar 2021

Arbeiten in der Voltlager Straße decken zusätzliche Kanalschäden auf

Bis Weihnachten müssen sich die Bewohner von Schwagstorf noch mit der Sperrung der Voltlager Straße arrangieren. Durch die Bauarbeiten aufgedeckte Kanalschäden und ein aus den sechziger Jahren stammender Straßendurchlass als Rahmenbauwerk erschweren die Sanierungsarbeiten für das Regenwassernetz. „Bei den aktuellen Bauarbeiten mussten wir feststellen, dass die uns vorliegenden Pläne nicht mit der tatsächlichen Lage der…

Zum Beitrag

Wasserverband warnt vor Trickbetrügern

Wechsel von Wasserzählern werden immer schriftlich angekündigt

In Quakenbrück versuchen zurzeit fremde Personen mit dem Vorwand Wasserzähler zu wechseln, Einlass in die Wohnungen und Häuser der Anwohner zu erhalten. Der Wasserverband Bersenbrück warnt deshalb aktuell davor, fremden Personen Eintritt in die Wohnung zu gewähren. Das Wechseln der Wasserzähler im Rahmen des Eichgesetzes wird immer schriftlich angekündigt. Jeder betroffene Haushalt erhält vorab per Post eine ausführliche Information…

Zum Beitrag

Verdopplung der Wasserentnahmegebühr wirkt sich auf den Trinkwasserpreis aus

Wasserverband Bersenbrück sieht private Trinkwassernutzer einseitig belastet

Bersenbrück. Der Wasserverband Bersenbrück, der Wasserverbandstag e.V. Bremen|Niedersachsen|Sachsen-Anhalt sowie der Verein der kommunalen Unternehmen, kurz VKU, warnen deutlich vor einer Verdopplung der Wasserentnahmegebühr zu Lasten der Trinkwasserkunden. Bereits seit 1992 wird in Niedersachsen eine Wasserentnahmegebühr für die Wassernutzung erhoben. Der Zweck ist und war bislang die Förderung der schonenden…

Zum Beitrag

Anordnung zum Wassersparen für das Versorgungsgebiet des Wasserverbandes Bersenbrück

Gemäß § 8 Abs. 4 Satz 2 und § 12 Absatz 1 Satz 2 der Wasserbezugsordnung (Quellenverweis siehe unten) in Verbindung mit § 6 Abs. 3 und § 41 der Satzung des Wasserverbandes Bersenbrück und § 68 Abs. 1 Wasserverbandsgesetz wird zur Sicherstellung der Wasserversorgung gegenüber allen dinglichen Verbandsmitgliedern und Nutzungsberechtigten  (Erläuterung siehe unten) angeordnet:

Mit sofortiger Wirkung  wird untersagt, Wasser für folgende Zwecke aus der Wasserversorgungsanlage des Wasserverbandes…

Zum Beitrag

Wasserverband Bersenbrück ruft zum Wassersparen auf

Kein Trinkwasser zum Rasensprengen und für Pool-Befüllungen

Bersenbrück.Trotz der regionalen Niederschläge in den vergangenen Wochen sind die Trinkwasserabgaben des Verbandes auch im ersten Halbjahr 2020 weiter angestiegen. „Insbesondere das Frühjahr war extrem trocken und der Trinkwasserverbrauch zu hoch. Wir befinden uns in einer angespannten Situation. Dass die Grundwasserstände nicht weiter abgesunken sind, haben wir nur dem Regen im Juni und Juli zu verdanken. Allerdings ist das…

Zum Beitrag

Wasserverband Bersenbrück rechnet zum Stichtag 31.12.2020 für das gesamte Jahr mit einem Steuersatz von fünf Prozent ab

Bersenbrück.  Auch beim Wasserverband Bersenbrück wird der Steuersatz für Trinkwasser bis zum 31.12.2020 von sieben auf fünf Prozent gesenkt. Da der Verband immer zum  Stichtag 31.12. eines Jahres abrechnet, wird mit der Jahresendabrechnung der jährliche Wasserbezug, also auch der Bezug vor dem 01.07.20, mit fünf Prozent abrechnen. Aus diesem Grund benötigt der Wasserverband von seinen Mitgliedern keinen aktuellen Zählerstand.  

Bei anderen Versorgungsunternehmen gestaltet sich der…

Zum Beitrag

Regionale Wasserversorger arbeiten gemeinsam für kostengünstige und nachhaltige Klärschlammverwertung

Wasserverbände Bersenbrück und Wittlage beteiligen sich an der neuen Klärschlammverwertung OWL GmbH

Zum Beitrag

Regenwasser nutzen

Wasserverband rät zur individuellen Regenwasserspeicherung

Zum Beitrag

Wenn die Toilette unfreiwillig zur Dusche wird

Tag für Tag wird das Kanalnetz für den Transport des Abwassers rund um die Uhr beansprucht. Dabei ist der einwandfreie Abfluss des Abwassers für die Funktion des Kanalsystems von großer Bedeutung. Damit das öffentliche Netz vor Ablagerungen geschützt wird, werden die Schmutzwasserkanäle regelmäßig gereinigt. Diese Reinigung erfolgt auch im Versorgungsgebiet des Wasserverbandes Bersenbrück mit sogenannten Hochdruck-Spüldüse. Mit hohem Wasserdruck werden entstandene Ablagerungen aus Fett und Sand…

Zum Beitrag